Banner Chang-Hun

25.11.2017: Trainerausbildung Boxing / Kickboxing

Sandra, Sven und Martin zur Fortbildung in Bopfingen!

Eine tolle Truppe mit großartigen Ausbildern!

Großen Dank an das Ausbilderteam Alexander Dimitrenko (Boxen) & Michael Feuchter (Kickboxen)

18.11.2017: Drittes Pfefferspray-Seminar

Volles Haus und höchste Motivation beim dritten Seminar zum Thema "Anwendung von Pfefferspray"!

Im November fand sich erneut eine bunt gemischte Gruppe aus vielen Gästen aller Altersklassen und Vereinsmitgliedern in der Halle der Mörike-Realschule zusammen, um sich zum ersten Mal, oder vertiefend, mit dem Thema Pfefferspray zu beschäftigen.

Nach dem kompakten Theorieteil, bei dem auch auf die rechtlichen Grundlagen eingegangen wurde, durchliefen die Teilnehmer verschiedene Stationen. Dabei erlernten die interessierten Besucher das korrekte Ziehen des Sprays, das konzentrierte Zielen und Schießen auf bewegliche und unbewegliche Ziele, sowie den Einsatz des Sprays als Schlaginstrument im Nahkampf.

Die multifunktionalen Anwendungsmöglichkeiten des Pfeffersprays überraschte und begeisterte die Gruppe. Abgerundet wurde das Seminar mit grundlegenden Abwehrtechniken aus der Selbstverteidigung.

Die TSD Abteilung des Kampfkunst-Mühlacker e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmern!

11.11.2017: Vereinsausflug ins Gasometer nach Pforzheim

Am 11. November wollten 9 Mitglieder eine Wanderung entlang der Eppinger Linie unternehmen. Leider fiel die buchstäblich ins Wasser. Spontan entschieden die Mitglieder als Ausweichevent ins Gasometer nach Pforzheim zu gehen. Pünktlich um 12:15 Uhr trafen sich alle in Pforzheim im Parkhaus, gut gelaunt und trockenen Fusses.

Bei einer einstündigen Führung wurde die Entstehung des 40 m hohen Gasometers und das 360°- Bild des Künstlers Yadegar Asisi uns ganz toll vermittelt. Beeindruckt und erschlagen von so viel Können und Faszination über das 360° Panorama "ROM 312" - die prächtigste Stadt der Antike zur Zeit Kaiser Konstantins, erkundeten die Mitglieder noch über eine Stunde die Einzelheiten in ihrer ganzen Farbpracht, eingespielten Stimmen und dem Spiel der Tageszeiten die immer im gleiche Rhythmus wechselten.

Anschließen führen bis auf 2 Mitglieder alle ins Weingut Jaggy in Schönenberg, um bei sehr gutem Essen und Trinken den Tag ausklingen zu lassen. Es war ein schöner, lehrreicher, spaßiger Ausflug, da waren sich alle Teilnehmer einig. Es wurde der Wunsch geäußert, die Wanderung im kommenden Frühjahr nachzuholen.

Weitere Beiträge anzeigen

Archiv