Banner Chang-Hun

Der Verein

Die Texte zur Vereinshistorie werden nach und nach überarbeitet und komplettiert. Wir bitten um etwas Geduld - danke.

Vorgeschichte:
Unzufrieden mit der momentanen Situation und dem Streben nach mehr, waren einige Sportler aus einer Sportschule schon längere Zeit auf der Suche nach neuen Herausforderungen und einer Vereinigung/Verbänden, die auch national bzw. international tätig sind. Es wurde eine Veranstaltung der Vereinigung „Black Belt Center“ in Erlangen besucht. Der Präsident dieser Vereinigung ist/war Kwon Jae Hwa. Teilnahme an einem IIC der ITF am 14-16-10.1993 in Köln. Des weiteren eine Veranstaltung von XXXX am 06.11.1993 in München.

1993

nn.nn.1993: Vereinsgründung

Vereinsgründung ohne e.V. in den Sommerferien 1993. Namensgebung auf Vorschlag von Ralf U.: Chang Hun ist das Pseudonym von Gen. Choi als Schriftsteller

28.11.1993: Eintragung in das Vereinsregister

Laut Vereinsregister, am 28.11.1993 Gründung des Chang Hun Taekwondo Verein Oberriexingen e.V.
Auf Nachfrage für freien Hallenplätzen bei der Stadt Oberriexingen, von Sabine S., wurde uns die Hoffnung gemacht, evtl. einen Hallenplatz zu bekommen - deshalb auch der Name.

Anwesende Personen :
PersonFunktion
Ralf Ufrecht1. Vorstand
Peter Fischer2. Vorstand
Karin BechtleKassiererin
Jürgen JägerSchriftführer
Sabine SchülePressewart
Joachim Mahler1. Beisitzer
Christel Auer2. Beisitzer
Claudia Arnold3. Beisitzer
Holger Hirche
Giesela Ufrecht

27.12.1993: Erster Kontakt mit dem ITF-D

Erstes Training bei der ITF-D in Köln mit Paul Weiler, Anreise am 26.12.1993. Übernachtung in der Jugendherberge beim Coloniaturm. Abends trafen wir uns mit Paul in der Gaststätte Ivens, um uns kennenzulernen. Morgens, am 27.12., trafen wir uns in einer Sporthalle, und bekamen das ITF-Taekwon-Do gezeigt und wurden darin unterrichtet. Eine Art von TKD, die wir bis dato so nicht kannten. Es wurden alle Techniken auf koreanisch benannt, es konnte zu jeder Technik der Sinn und Zweck genannt werden und wir wurden zum ersten Mal mit der so genannten „Welle“ konfrontiert. Voll mit neuen Eindrücken, gemischten Gefühlen und voller Elan, die richtige Entscheidung zu treffen und in die ITF einzutreten.

1994

01.01.1994: Satzungserstellung

Die Satzung wurde erstellt und an das Amtgericht Vaihingen/Enz gesendet.

nn.01.1994: Erster Trainingsraum in Vaihingen-Kleinglattbach

- Anmieten von Trainingsräume in Kleinglattbach. Durch Sachspenden und die Mithilfe der Mitglieder wurden ein Umbau auf unsere Belange realisiert.
- Mattenkauf bei der Fa. Matsuro, jedes Gründermitglied spendet Geld.
- Die Gründungsmitglieder zahlten monatlich einen Mitgliedsbeitrag von 50,- DM und zusätzlich 56,- DM für die Raummiete.

nn.02.1994: Trainingsbeginn

Trainingsbeginn in Kleinglattbach.

nn.02.1994: Umzug nach Mühlacker

Anmieten von Trainingsräumen in Mühlacker, im Kisslingweg 52, bei der Mietfirma Jovino. Durch Mithilfe der Mitglieder wurde ein Umbau auf unsere Belange realisiert.

02.03.1994: Trainingsbeginn in Mühlacker

Trainingsbeginn des Chang-Hun Taekwo-Do Vereins Oberriexingen e.V. in Mühlacker.

15.03.1994: Eintragung in das Vereinsregister erfolgt

- Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts Vaihingen/Enz unter Nr. 280 ist erfolgt.
- Beantragen der offiziellen Mitgliedschaft der ITF und ITF-D über Paul Weiler. Zuteilung einer Plakette mit der internationalen School No. 5265

1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013

20.07.2013: 20-jähriges Jubiläum

Aufgrund des 20-jährigen Vereinsjubiläums wurde auf Initiative von Peter ein Jubiläumslehrgang mit Großmeister Kim-Ung Lan veranstaltet. Es wurden auch die Mitglieder des LV-Baden-Württemberg , des LV-Bayern und die Sportler vom TS Biblis eingeladen.

nnnn